Skin Food: Wahre Schönheit kommt von innen | ANZEIGE |

Ernährung und Aussehen gehen Hand in Hand. Die Haut ist der Spiegel unserer Ernährung, einer der Gründe weshalb ich schon lange darauf achte, was ich esse. Zu meiner Beautyroutine gehören nun auch die Schönheits-Kapseln „Skin Food“ von Dr. Barbara Sturm – warum ich nicht mehr ohne sie kann, verrate ich euch hier und auch Barbara Sturm erzählt uns im Interview, worauf es bei ihrer Ernährung ankommt.

Vor einiger Zeit, saß ich mit der bazaubernden Dr. Barbara Sturm im Hamburger Vier Jahreszeiten auf der wunderschönen Dachterrasse und wir haben uns über den einen oder anderen Beautytrick ausgetauscht – schließlich gehört Schönheit und Wohlbefinden zu meinem Job und klar greife ich gerne in kleine Trickkisten und bin neugierig, was die Branche alles zu bieten hat. Dabei haben wir uns auch darüber unterhalten, dass wahre Schönheit von innen kommt. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes: Seit einiger Zeit nämlich schwöre ich auf die Nahrungsergänzungsmittel von Barbara, das „Skin Food“ gehört mittlerweile zu meiner festen Beautyroutine – und in meinen Ernährung.

Die deutsche Ästhetikärztin Dr. Barbara Sturm ist Expertin für Anti-Aging-Behandlungen (ganz ohne OPs) und hat mit ihrem Skin Food eine Beautyanwendung kreiert, welche die Gesundheit der Haut auf einem biologischen Level angeht: Die Nahrungsergänzungsmittel bestehen aus einer sorgfältig abgestimmtem Mischung aus Hyaluronsäure und anderen wirksamen Antioxidantien, vor allem aber aus der Super-Zutat Purslane.

Skin Food von Dr. Barbara Sturm

Ich denke, letzteres bedarf einer kleinen Erläuterung: Purslane ist ein Extrakt, das Dr. Barbara Sturm aus einem Blattgemüse gewinnt. Es ist voller Vitamine, Mineralien, Omega-3-Fettsäuren und hat eine stark entzündungshemmende Wirkung. Das nachgewiesene Antioxidant aktiviert das körpereigene Enzym Telomerase, welches wiederum wie ein Jungbrunnen für die Haut wirkt. Von innen wird die Haut nun mit Anti-Aging-Wirkstoffen genährt und mit Feuchtigkeit versorgt, Hautzellen können sich regenerieren und die Hautgesundheit im Allgemeinen wird gefördert: Skin Food sorgt für einen strahlend schönen Teint.

Dr. Barbara Sturm

Barbara schwört schon lange auf ihre Super-Zutat Purslane: Sie verwendete es in Smoothies oder Salaten – da es nicht immer einfach zu finden ist und um sich auch auf Reisen gut zu versorgen, hat sie ein Nahrungsergänzungsmittel mit Purslane entwickelt. Bei unserem kleinen Schwätzchen konnte ich ihr gleich mehrere Schönheitsgeheimnisse entlocken und erfahren, worauf die Schönheitsmedizinerin in ihrem Alltag sonst noch achtet:

Ich: Was isst du?
 
Dr. Barbara Sturm: Ich ernähre mich generell sehr gesund und esse zum Beispiel kein rotes Fleisch, wenn, dann mageres Hühnchen zu Gemüse, Salat und Reis. Ich achte darauf, dass ich meinem Körper möglichst viele Nährstoffe biete, die vor allem reich an Antioxidantien sind, wie sie in Purslane, Helmkraut, Blaubeeren etc. vorkommen. Reis bietet zum Beispiel langkettige Kohlenhydrate für Energie, Smoothies sind super für zwischendurch – die gerne auch mit Purslane. Gurken und Erdbeeren für eine schöne Haut. In Los Angeles gibt es einen Store, „Kreation“, da gehe ich gerne einkaufen: Gute Qualität hat natürlich seinen Preis, aber ich spare daran nicht.

Marie: Und wie ernährst du dich bei Stress?
 
Dr. Barbara Sturm: Ehrlich gesagt bin ich im Dauerstress, weshalb das für mich schon fast zur Normalsituation geworden ist. Aber ich bemühe mich, immer gesund zu essen. Ausnahmen gibt es nur beim Dessert, da sage ich nie nein.

Marie: Du bist ja non-stop unterwegs, worauf kommt es für dich beim Essen an, wenn du es nicht selbst zubereiten kannst?
Dr. Barbara Sturm: Auf Qualität. Ich esse sehr gerne, weil es für mich auch an stressigen Tagen immer etwas Besonderes ist. Sushi muss beispielsweise einfach eine außerordentlich gute Qualität haben, damit ich es mag. Hierfür gehe ich zu Nobu in L.A. und New York, oder zu Mr. Chow. Aber auch bei anderen Küchen muss die Qualität sehr hochwertig sein, sonst schmeckt es nicht nur nicht gut, sondern bietet auch keine Nährstoffe.

Marie: Was isst du um Haut, Haare und generell dein Aussehen zu unterstützen?
Dr. Barbara Sturm: Mein Skin Food! Es enthält alles, was der Körper braucht um Haut, Haare und Nägel gesund, jung und schön zu erhalten. Purslane wirkt anti-oxidativ, anti-entzündlich und anti-bakteriell. Selenium regt die Zellneubildung an und vieles mehr. Ansonsten finde ich wie gesagt Erdbeeren und Gurke super und ich achte darauf, viel zu trinken.

Das Skin Food von Dr. Barbara Sturm könnt ihr Zwei mal am Tag einnehmen. Am besten die Kapseln mit einem Glas Wasser trinken – sie lassen sich also wirklich super in den Alltag integrieren und können ganz leicht ein Teil der Beautyroutine werden. 
“Skin Food“ und alle weiteren Produkte von Dr. Barbara Sturm gibt es hier.