Beauty Secret: Barbara Schöneberger | ANZEIGE |

„Ich lebe das richtige Leben.“

Barbara Schöneberger kennen wir alle aus dem Fernsehen. Als eine der beliebtesten Frauen Deutschlands moderiert sie verschiedene TV-Sendungen und regelmäßig die NDR Talkshow oder die Übertragung des Eurovision Song Contests. Und dann ist sie auch noch eine tolle Sängerin, mit sehr amüsanten Texten. Ihr aktuelles Album „Eine Frau gibt Auskunft“ ist im Mai diesen Jahres erschienen. Seit 2015 bringt sie monatlich auch noch ihre eigene Zeitschrift Barbara auf den Markt und ist obendrein auch noch Mutter von zwei Kindern. Hört sich fast nach Superwoman an!

Egal, wann und wo ich Barbara über den Weg laufe, fasziniert mich immer wieder ihre tolle fröhliche Ausstrahlung. Bei einem unserer letzten Treffen musste ich sie deshalb auch mal dringend nach ihrem „Beauty Secrets“ fragen:

Sie lebt das richtige Leben, sagt Barbara. Klar, das macht glücklich. Was wir vor allem daraus mitnehmen können, ist eins: Wahre Schönheit und eine tolle Ausstrahlung kommen eben von innen heraus. Wer glücklich ist, der strahlt das ganz einfach auch aus. Memo an uns: Sich einfach öfter auf sein eigenes kleines Glück besinnen! Auf die guten und schönen Dinge im Leben. 
Eine tolle und glückliche Ausstrahlung verbinden wir oft mit der Mimik des Gesichts. Große leuchtende Augen, ein volles Lächeln und strahlender Teint wirken positiv auf uns. Und dem können wir nachhelfen. Damit meine ich nicht zwingend Make-up oder Unterspritzungen (die der Optik allerdings auch sehr hilfreich zur Seite stehen können), sondern auch mal ganz andere Wege zu gehen. Kennt ihr Face Yoga? Yoga an sich, ist ja sehr beliebt. Egal ob spirituell oder zur Fitness – Yoga entspannt unseren Körper, kräftigt die Muskulatur, sorgt für einen guten Energiefluss und nach einer Session fühlen wir uns fitter und wohler. Warum das nicht auch mal für’s Gesicht ausprobieren?
 Beim Face Yoga geht es darum, durch bestimmte Bewegungen und Haltungen im Gesicht die Blut- und Lymphgefäße zu stimulieren. Das kann Tränensäcken, Falten, fahler Haut und einem Doppelkinn vorbeugen oder entgegenwirken. Und das beste: Es ist absolut for free! 
Im Netz finden sich bereits unzählige Videos und Tutorials, mit denen ihr Face Yoga zuhause für euch ausprobieren könnt:

Mit Kosmetika können wir die Haut schön elastisch halten und diese natürlichen Übungen ideal unterstützen. Ich benutze dafür u.a. gerne die Produkte von Klapp Cosmetics. Insbesondere die Reihe Sea Delight des deutschen Kosmetikherstellers kann ich euch empfehlen. Vom Body Peeling, über Cleansing Lotion bis hin zur Tages- und Nachtcreme enthalten all diese Produkte viele natürliche Inhaltsstoffe aus dem Meer, wie Algen, Austernschalen oder Meeresschlick. Diese Stoffe werden von der Haut gut aufgenommen und sorgen für mehr Elastizität und Geschmeidigkeit.

Ich persönlich benutze als Basis gerne das Serum, welches total feuchtigkeitsspendend ist und außerdem mit seinen kleinen Goldpartikeln selbst mit anschließendem Make-Up noch für einen natürlichen Glow sorgt. Wenn ich Make-Up trage ist das oberste Gebot vor’m Schlafengehen das Abschminken. Gehört für mich dazu wie Zähneputzen. 
Auch wenn ihr noch so müde seid, Ladies, das muss sein!
Make-Up-Reste sind nicht nur unschön im Kopfkissen, sie verstopfen auch eure Poren, was schnell für unreine Haut sorgen kann. Nach dem Abschminken creme ich mein Gesicht dann mit der Day & Night Mousse von Klapp ein. Die versorgt die Haut auch über Nacht mit viel Feuchtigkeit.
 So brauchen weder wir noch Barbara Angst vor Lachfalten zu haben. Na ja, mal ganz abgesehen davon, dass dies ja noch die schönsten Falten sind, wissen wir ja jetzt, wie wir mit Face Yoga und hochwertigen Kosmetikprodukten unser Gesicht trotzdem frisch halten können.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

PS: Apropro Lachen… – bei diesem Face-Yoga-Tutorial konnte ich mich leider nicht auf das Workout konzentrieren. Was die Frau für eine Mimik hat ist einfach unfassbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.